Regatta-Chronik

Der Anfang

Pokale 2006Deutschlandweit gibt es diese Art von Veranstaltung schon in einigen Orten und haben dort auch schon eine längere Tradition. In Amerika wird dieser Wettkampf vor allem unter den Universitäten durchgeführt. Die Idee soetwas auch in Goldenstedt zu veranstalten wurde nach einem Besuch in Hatten geboren. Dort führt man diesen Spaß schon seit vielen Jahren durch und das mit viel Erfolg!
Wolfgang Schlotmann und Sean Ridley setzten dieses Konzept dann 2006 für Goldenstedt und den Hartensbergsee um. Als Team steht seit der ersten Veranstaltung am 06. Aug. 2006 der Schalke Fanclub "Blue-White Indians" im Vordergrund und wird dabei vom örtlichen Gemeinde Jugendring unterstützt.
Der erste Wettbewerb übertraf alle Erwartungen was die Zuscherzahl betraf. Bei besten Wetterbedingungen kämpften sieben Boote um die außergewöhnlichen Trophäen für den Sieger in den beiden Kategorien Parcours und Konstruktion. Die erste Jury wurde noch spontan aus dem Publikum bestimmt und zeigten sehr viel Sachverstnad und Fingerspitzengefühl bei ihren Entscheidungen.

 

Der Erfolg gab uns Recht

Nachdem unsere Regatta für den Anfang sehr gut angenommen worden war, gab uns das die nötige Motivation um weiter zu machen. Auch im zweiten Jahr stellte uns der Gäste und Touristikverein Goldenstedt das Gelände am Hartensbergsee zur Verfügung und die Gemeinde Goldenstedt sponsorte die ersten Preise für die beiden Kategorien.
Zum ersten Mal konnte die örtliche freiwillige Feuerwehr für einen ungewöhnlichen Einstz dazugewonnen werden. Sie sorgten im Parcours für eine Schikane in Form eines Wasserhindernisses. Aber auch das veranlasste nicht wirklich eines der Boote unter zu gehen!
Auch 2007 sorgte die DLRG für einen gut gekennzeichneten und gesicherten Streckenverlauf. Ebenfalls wieder anwesend war der Malteser Hilfsdienst und stand für alle Fälle in den Startlöchern.
Die Jury bestand im zweiten Jahr aus bekannten Persönlichkeiten Goldenstedts, die sichtlich Spaß an der Sache hatten.

 

Weiter geht's ...

Firma Zerhusens Pappliner2008 wurde der Standort gewechselt und die Regattabesucher nahmen das gegenüberliegende Seeufer in Beschlag. Alle wurden durch den Anblick von dreizehn Booten für das schlechte Wetter entschädigt und staunten über Einfallsreichtum und Kreativität der teilnehmenden Teams.
Co-Moderator Frosch (richtiger Name relativ unbekannt) unterstützte W. Schlotmann bei den Ansagen und sorgte wie schon seit der ersten Papp-Regatt mit verbalen Seitenhieben in seine Richtung für Schadenfreunde bei allen Anwesenden.
Man kann behaupten das die Goldenstedter Papierbootregatta mittlerweile zu einem festen Bestandteil im Veranstaltungsplan der Gemeinde geworden ist.

 

Achtung Blaualgen!

Im darauf folgenden Jahr mussten wir leider die Erfahrung machen das Mutter Natur unberechenbar ist! Im Normalfall freut man sich über schönes und heißes Sommerwetter und eigentlich bedeutet dieser Umstand auch ideale Vorausetzungen für unsere Veranstaltung. Leider nicht im August 2009! Tagelange Trockenheit und stetiger Sonnenschein bei hohen Temperaturen begünstigten das Wachstum einer Algenart die es in sich hat, bei Kontakt mit Augen oder Schleimhäuten kann es zu allergischen Reaktionen kommen.

Ein paar Tage vor der Papp-Regatt wurde der See für den Badebetrieb gesperrt und unsere Regatta stand somit auf der Kippe. Hilfe bekamen wir von der freiw. Feuerwehr Goldenstedt die versuchte mit Pumpen den Strandbereich durch Sauerstoffzufuhr von den Algen zu befreien. Auch unser Bürgermeister gab uns Rückendeckung und betonte das die Regatta auf jedenfall stattfinden werde!

Am Veranstaltungstag dann die Erlösung, ein Vertreter des zuständigen Gesundheitsamtes gab zumindestens für die Bootsbesatzungen und die DLRG eine Entwarnung. Mit entsprechenden Vorsichtmaßnahmen und Verhaltensregeln durfte die Papp-Regatt 2009 starten!

 

Neue Herausforderungen

Acompasso WildeshausenAuch bemühen uns das Publikum mit immer neuen Highlights und Aktivitäten für unser Event zu begeistern.
2010 konnten wir die Sambagruppe Acompasso als Gäste unserer Reagtta begrüßen und freuten uns über brasilianische Rhythmen am Goldenstedter Hartensbergsee. Sie schafften es auch das erstmals schlechte Wetter in unserer Geschichte "wegzutrommeln"! Trotz Gewitter und einer damit verbundenen Zwangsunterbrechung konnten wir immer noch zahlreiche Zuschauer unterhalten die uns damit moralische Unterstützung gaben!
Zum ersten Mal hatte das Publikum die Möglichkeit sein Lieblingsboot zu kühren. Mit Hilfe von Stimmzetteln gewann das Team der Ellenstedter Pfadfinder den ersten Publikumspreis und konnte sich es mit einem Gutschein unseres Vereinslokals "Hotel zur Schmiede" so richtig gutgehen lassen!

2011 wurde die im Nordkreis beliebte Veranstaltung "Grand 4" im Anschluß an unsere Siegerehrung vor Ort durchgeführt und sorgte mit Sambaklängen und weiteren Darbietungen für noch mehr Unterhaltung.

 

In neuen Dimensionen

FFN 2012Im Jahr 2012 wurde am Goldenstedter Hartensbergsee eine neue Ära eingeläutet. Unsere Papp-Regatt und das neue Familienfest am See wurden zu einer Gesamtveranstaltung zusammengeschlossen. Das Orgateam mit Siggi Windeler, Uwe Kerßens, Daniela Fiebig und Schlotti präsentierten den Besuchern einen Sonntagnachmittag mit viel Spaß und Unterhaltung für Jung u. Alt.
Zum ersten Mal konnte man hierzu auch ein Team vom Radiosender FFN verpflichten. Moderator Jan Zerbst sorgte während der Papp-Regatt zusammen mit Schlotti, während 14 Boote um die ersten Plätze kämpften, für eine lockere Moderation.
Das Rahmenprogramm mit viel Musik, u.a. das Gesangsduo "Feelings" und dem Ellenstedter Blasorchester, wurde von den Goldenstedter Vereinen gestaltet. Mit Infoständen und Spielen präsentierten dies nicht nur ihr Vereinsleben, sondern sorgten bei herrlichem Sommerwetter auch für die Unterhaltung der kleinen Besucher.
Besonders stolz konnte man auf dem im Vorfeld von Radio FFN gesendeten Werbespot sein, der auch wohl maßgeblich dafür sorgte das rund 3.000 Besucher an diesem Tag den Weg nach Goldenstedt gefunden hatten!
Das Internetfernsehteam "dialogik TV" dokumentierte diesen besonderen Tag außerdem für das Internet.

 

Der Radiospot: Leinen los 2012

Das YouTube-Video: Familienfest Goldenstedt

 


Gemeinde Jugend Ring GoldenstedtGemeinde GoldenstedtGUT GoldenstedtMerlino Ski ToursMarkt-Kulisse GoldenstedtBündnis für Familie Goldenstedt
DLRG Ortsgruppe GoldenstedtNiedersaechsisches Landesamt fuer Soziales, Jugend und Familie

Terminübersicht

Benötigt Javascriptfunktion
  • Anmeldeschluss:

    ist der 20. Juli 2014
  • Termin der Papp-Regatt:

    10. Aug. 2014
  • Beginn:

    14.00 Uhr